icon facebook
icon instagramm
icon youtube

Werkmeister Wette - Todeswand mit der Münchner Polizei

Im Rahmen der Wetten von Barry Werkmeister, die er während des Münchner Oktoberfestes mit unterschiedlichen Besuchern und Verantwortlichen eingeht, forderte der dienstälteste Wiesnmoderator den Polizei Wiesnwachleiter Christian Wittstadt heraus.

Und diese Wette hatte es in sich. Aufgabe war es, mit dem Betreiber von Pitt´s Todeswand, einige Runden auf dem Motorrad in der Steilwand mitzufahren. Am Ende der Fahrt wurde der Puls gemessen und wer hier weniger auf der Anzeige hatte ging als Sieger hervor.

 
Besonderheit bei der sogenannten Soziusfahrt war jedoch, dass beide Probanden nicht, wie üblich, hinter dem Steilwandfahrer saßen, sondern auf dem Lenker mitfuhren.
Für einen Polizeirat aber auch den Moderator ist es selbstverständlich bei einer Fahrt auf dem Motorrad einen Helm aufzusetzen.
 
Polizei 1

Jedoch riet hier der Chef der Todeswand davon ab, da bei der Sonderfahrt Kräfte von 4 G auf die Mitfahrenden einwirken und dies sonst eher zu Verletzungen führt.

Polizei 4

Jetzt gab es kein Ausweichen mehr und wer von Beiden als Sieger aus diesem besonderen Rennen ging gibt es hier im Video zu sehen.
Eine todsichere Sache. 

Polizei 2

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 28 September 2016 19:57

MVG WiesnTV HandyApp

Slider

MVG Handyapp